Willkommen im Weingut Christoph Koch

Willkommen im Weingut Christoph Koch

Als ich 1982 das väterliche Weingut übernahm, tat ich dies mit der leidenschaftlichen Absicht etwas Besonderes zu schaffen. Und so galt mein besonderer Ehrgeiz dem Anbau und der Erzeugung von Weinen, die dem Vergleich mit Weinen der bekannten Spitzenweingüter standhalten können. Diese Absicht hat weitreichende Konsequenzen für Anbau und Kellerarbeit: In den letzten Jahren gewannen die deutschen Spitzenweinerzeuger immer mehr die Erkenntnis, das quantitativ geringere Ernten eine eindeutig bessere Qualität bringen. Aus diesem Grunde ernte ich in meinen allerbesten Weinbergen oft nicht einmal die Hälfte der gesetzlich erlaubten Höchstmenge (diese liegt bei 120 Hektolitern pro Hektar Land). Erreicht wird die Ertragsreduzierung durch begrenzenden Rebschnitt, das Abschneiden eines Teils der Trauben in den Wochen vor der Lese und durch die Auslese der Trauben während der Ernte. Eine möglichst späte Lese ermöglicht den Trauben eine lange Reifung am Stock.

Dies bedeutet im Einzelnen:

  • Erhöhung des Mostgewichts (natürlicher Zuckergehalt in den Trauben),
  • Entwicklung der wichtigen Weinsäure zu Ungunsten der sauer und ggf. unreif wirkenden Äpfelsäure,
  • Entwicklung der Weininhalts- und Bukettstoffe.

Die lange Reifung der Trauben birgt das Risiko hoher Ernteausfälle, das natürlich nicht jeder Winzer bereit ist zu tragen. Ich lege größten Wert auf den Anbau der Reben in sonnenverwöhnten Steillagen. Damit knüpft das Weingut an eine bewährte Tradition an: Der frühere Nimbus und die Weltgeltung des Moselweins basierte ausschließlich auf dem Anbau in steilen Süd- und Südwesthanglagen. Bei der Arbeit im Keller ist Behutsamkeit und Sauberkeit oberstes Gebot. Besonders wichtig ist mir die kontrollierte und kühle Vergärung in kostenaufwendigen Edelstahltanks. Damit ist auch der Erhalt der natürlichen Kohlensäure garantiert, die meinen Weinen eine angenehme Frische und lange Haltbarkeit verleiht.


Leider ist nach den gesetzlichen Bestimmungen ein Wein, der in einer Südhanglage mit halbem Ertrag und aufwendiger Kellertechnik ausgebaut wurde, nicht von einem Wein aus nordwestlicher Flachlage mit maximaler Erntemenge zu unterscheiden. Beide heißen Qualitätswein oder Qualitätswein mit Prädikat. Den Unterschied erkennt man äußerlich nur am Preis. Sie können nur eines tun, wenn Sie auf edle und besonders reife Gewächse nicht verzichten wollen: Suchen Sie das Gespräch mit mir und meiner Frau Jutta Koch und probieren Sie die Weine!

Mit Auszeichnungen wie dem Staatsehrenpreis und bei Wettbewerben (Sieger im Wettbewerb Mosel 2000 usw.) ist es mir frühzeitig in den 80iger Jahren gelungen, öffentliche Anerkennung zu erreichen. Daher ist es mir möglich, Ihnen eine bedeutende Auswahl an Spitzenweinen der verschiedenen Prädikatsstufen und Geschmacksrichtungen anbieten zu können. Doch ebenso sehr empfehle ich Ihnen meine Qualitäts- und Landweine für die verschiedensten Gelegenheiten. Besonders "in" ist zur Zeit mein Collis. Der leichte und fruchtige Mosecco ist ein spritziger Begleiter in geselligen Runden und wird auch als Aperitif sehr geschätzt.


Ihr Christoph Koch


Weinpreisliste und Online Bestellung

Weinpreisliste und Online Bestellung

Hier haben Sie die Möglichkeit ganz in Ruhe in unserem Weinangebot zu stöbern und den ein oder anderen Wein bequem online zu bestellen. Geben Sie dazu einfach die gewünschte Flaschenanzahl in das vorgesehene Feld ein, füllen Sie das Kontaktformular aus und schon ist Ihre Bestellung unterwegs.

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Liefer- und Zahlungsbedingungen.



  • n0
  •  +  -


  • n1
  •  +  -


  • n2
  •  +  -


  • Anzahl

  • Trockene Weine

  • Liter

  • Preis 


  • 161
  •  +  -
  • 2015er Zeller Schwarze Katz
    Riesling Qualitäswein trocken
  • 0,75 l
  • 5.20 €
    6.93 €

  • 95
  •  +  -
  • Till E. 2014
    Riesling Qualitätswein trocken
    12,5% Vol
  • 0,75
  • 5.20
    6.93 €

  • 94
  •  +  -
  • Till E. 2015
    Riesling Qualitätswein Trocken
  • 0,75
  • 6.-
    8.00 €

  • 101
  •  +  -
  • 2014er Dornfelder trocken
    Landwein der Mosel
    12% Vol
  • 0,75
  • 5.- €
    6.67 €

  • n8
  •  +  -


  • n9
  •  +  -


  • Anzahl

  • Halbtrockene Weine

  • Liter

  • Euro 


  • 25
  •  +  -
  • 2015 Zeller Schwarze Katz
    Riesling Hochgewächs
  • 0,75 l
  • 5.20 €
    6.93 €

  • 104
  •  +  -
  • 2015er Rose
    Dornfelder Qualitätswein feinherb
  • 0,75 l
  • 4.50 €
    6.00 €

  • Anzahl

  • Liebliche Weine

  • Liter

  • Preis 


  • 27
  •  +  -
  • 2014er Zeller Schwarze Katz
    Riesling Qualitätswein feinherb
    11% Vol
  • 0,75 l
  • 5.20 €
    6.93 €

  • 18
  •  +  -
  • 2014er Zeller Schwarze Katz
    Riesling Hochgewächs
  • 0,75
  • 5.50 €
    7.33 €

  • 158
  •  +  -
  • 2003er Neefer Frauenberg
    Riesling Auslese
  • 0,75 l
  • 6.50 €
    8.67 €

  • 159
  •  +  -
  • 1999er Neefer Frauenberg
    Riesling Auslese
  • 0,75 l
  • 6.50 €
    8.67 €

  • 100
  •  +  -
  • 2009 Merler Stefansberg
    Riesling Auslese
  • 0,25 l
  • 3.20 €

  • 93
  •  +  -
  • 2005er Neefer Frauenberg
    Riesling Beerenauslese
  • 0,375 l
  • 9.00 €
    24.00 €

  • Anzahl

  • Verschiedene Spezialitäten

  • Liter

  • Preis 


  • 102
  •  +  -
  • "Collis"
    Perlwein
  • 0,75 l
  • 5.00 €
    6.67 €

  • 103
  •  +  -
  • Weinbergspfirsich-Secco
    aromatisiertes weinhaltiges Getränk m. Kohlensäure
  • 0,75 l
  • 5.00 €
    6.67 €

  • n23
  •  +  -
  • Moselrausch N°1
    Holunderblüte
    Weinhaltiger Cocktail m. Kohlensäure 5,8%
  • 0,75 l
  • 5.50 €
    7.33 €

  • 99
  •  +  -
  • Weinbergspfirsischlikör
  • 0,5 l
  • 7.00 €
    14.00 €

  • 110
  •  +  -
  • Tresterbrand
  • 0,7 l
  • 7.50 €
    10.71 €

  • 111
  •  +  -
  • Hefebrand
  • 0,7 l
  • 7.50 €
    10.71 €


Allgemeine Liefer- und Zahlungsbedingungen

Wir versenden in 21er Kartons, ausser Liter, innerhalb Deutschland frachtkostenfrei!
Das Angebot ist freibleibend.

Weingut Christoph Koch
Schloßstraße 10
56856 Zell
Tel.:06542/9621392
FAX:06542/9621394
Mobil:0163/6954681
Email: info@weingut-christoph-koch.de

Im Allgemeinen gilt:

Lieferbedingungen bitte mit uns absprechen. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist für beide Teile Zell (Mosel). Gerichtsstand ist Cochem.


Jugendschutz - kein Verkauf an Personen unter 18 Jahren

Wir möchten im Sinne der Erfüllung des Jugenschutzgesetzes darauf hinweisen, daß wir an Personen unter 18 Jahren keine alkoholischen Getränke verkaufen.

Sofern Sie noch keine 18 Jahre alt sind, erhalten Sie deshalb keinen Zugang zu unserem Bestellsystem. Es erfolgt eine Alterskontrolle bei Anlieferung.

Hinweis zum Jungendschutzgesetz